Idee kreieren

Aus Basigo
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ideen können entstehen aus spontanen Einfällen, zufälliger Kreativität in Gesprächssituationen oder aber aufgrund sorgfältiger Marktbeobachtung und systematischer Entwicklung von Innovationen durch EinsatzAufgrund eines Auftrages, -> ''Befehls'' oder eigenen Entschlusses ausgelöste Tätigkeit von Einzelpersonen, Einheiten oder/und Einrichtungen des Zivilschutzes zur Hilfeleistung und Schadensbekämpfung. von Kreativitätstechniken oder Auswertung von Konsumforschung und eigenen Erfahrungen (als Veranstaltungsbesucher oder VeranstalterDerjenige, der für die jeweilige Veranstaltung die Verantwortung trägt.).

Die kommunikativen Prozesse der Ideenfindung sind nachfolgend schematisch dargestellt.

Wer Mit Wem Was Wie Mit welchem Effekt
Veranstalter Mitarbeiter Ideenentwicklung, Beratung, Abstimmung Maßnahmen
Besprechungen, Treffen
Medien
F2F-Kommunikation, Telefon, (integrierte) Messenger-Dienste, Mind Maps
Ideenaustausch und -Findung
Veranstalter Externe Veranstalter Erfahrungsaustausch Maßnahmen
Besprechungen, Treffen, Vor-Ort-Termine
Medien
F2F-Kommunikation, Telefon, E-Mail
Ideen- und Erfahrungsaustausch
Veranstalter Markt- und Konsumforschungsunternehmen Marktbeobachtung Maßnahmen
Besprechungen, Treffen
Medien
F2F-Kommunikation, Telefon, E-Mail, Schriftverkehr
Erkenntnisse über Marktpotenziale, erste Evaluation von Ideen

Autor: Gebhard Rusch (Universität Siegen)